Montag, 10. Februar 2014

Soul Food lesson no. 4: Ein Art Journal gestalten und selbst binden - Creating and binding an art journal

Uiiiiiiiiiii, das hat Spaß gemacht!
Heute habe ich mein erstes handgemachtes Art Journal gebastelt.
Ich hatte etwas Schiss davor, denn die Löcher am Buchrücken muss man nah beieinander setzen und ich hatte Angst, dass sie ausreißen. Deshalb verstärkte ich die Innenseite des Buchrückens mit selbstklebendem Gewebeband.

Auch meine Finger haben ein wenig gelitten, denn der gewachste Faden war mit 1 mm wohl ein wenig dick, genauso wie das Nadelöhr und beide wollten nicht durch die Löcher und das doch recht klebrige Gewebeband.
Aber letztendlich habe ich es doch geschafft.

Wow, this was fun!
Today I created my first handmade art journal ever.

I was a little scared because the holes on the spine must be set close together, so I feared they could tear. That's why I added some self-adhesive linen tape to the inside of the spine to reinforce it.
My fingers also suffered a bit as the waxed thread was a little thick with its 1 mm and the eye of the needle was also pretty wide. So I had a hard time to get the thread and the needle through the holes and the very sticky linen tape.
But in the end I succeeded.



Dies hier ist die hintere Innentasche, vorne befindet sich auch eine.
This is the pocket of the backside. There's another one on the front page.


Hier sehr ihr das Art Journal aufgeklappt. Man kann die Innentasche links erahnen.
Here you can see the open art journal. You can imagine the pocket on the left side.


Ganz schön dick, der Faden...
Eventuell mache ich noch ein paar Perlen und verschönere damit den Buchrücken.
The thread is pretty thick...
Maybe I'll create some beads and use them as embellishments for the spine.


So sieht das Journal von vorne aus. Es fehlt bei der rechten Klappe noch das Gummiband zum Schließen.
This is how the journal looks from the front side. The right flap still needs a rubber band as closure.














Kommentare:

  1. You are really rocking with these Soul Food lessons. Your journal looks terrific and ever so useful.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, gut, dass du Spaß hattest! LG, Valerie

    AntwortenLöschen
  3. Your journal looks great Alex! You will have lots of fun filling it with your lovely art!
    Alison x

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alex,
    das sieht ja total klasse aus!!!! Schon die farbliche Gestaltung, aber das handwerkliche ist beeindruckend. Ich habe ja schon einige Journale gebunden, an dieser Technik habe ich mich noch nicht versucht...Und Perlen an den Schnüren werden sicherlich großartig wirken. Ach, gerne würde ich noch wissen, was für ein Papier du benutzt hast.
    Ich wünsche dir viel Spaß und Freude an der Ausgestalttung der einzelnen Seiten
    Alles Liebe, Beate

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Beate, danke für dein Lob!
    Für das Cover habe ich einen großen Einzelbogen (DIN A2) Aquarellpapier mit 300 g/m² genommen, weil es das Papier, das ich für innen genommen habe, nicht als solch große Einzelbögen bekam. Die Innenseiten bestehen aus Strathmore Bristol Vellum, die 300er Serie, in der Größe 11 x 14 Zoll. Das Papier ist 270 g/m² schwer. Immer 3 Blätter pro Signature (öhm...wie heißt die denn auf deutsch?).
    Jetzt bin ich aber ganz gespannt, wie du deine Journals gebunden hast.
    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  6. Danke Alex für die schnelle und umfangreiche Info.
    Wie ich - einige - meiner Journale gebunden habe, kannst du in meinem Blog unter dem Label "Journale binden"oder so ähnlich :) finden. Und wir können uns auch gern weiter darüber austauschen. Ich meine, es reicht ja wenn einer über etwas stolpert... das kann man dem/der nächsten ja ersparen....

    AntwortenLöschen
  7. It's a lovely journal, Alex. I'm sure it won't be the last one you make. There's something very satisfying about making a journal :)

    AntwortenLöschen
  8. Hi Alex,

    wow...das ist richtig toll geworden und ich kann mir gut vorstellen, wie sehr die Finger danach geschmerzt haben *bg*

    Das schwere Papier und der dicke Faden...puh.

    Aber das Ergebnis ist großartig, mir gefällt die Art mit den Innentaschen und optisch ist es richtig gut geworden.

    Respekt!!!!

    Begeisterte Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alex, Dein Journal ist wunderschön geworden! Ich bin total verliebt in die schöne Farbe und in Deine Nähkünste :) Jaaa, das stelle ich mir nicht leicht vor, das erste Mal ein Buch zu binden aber das Ergebnis spricht für sich. Eine tolle Arbeit!
    Viele liebe Grüße zu Dir und habe einen schönen Tag!
    Erika

    AntwortenLöschen
  10. Wow,was für ein tolles Buch Alex,die idee mit den perlen finde ich klasse und habe ich bei einem meiner selbst gebundenen juornale ähnlich gemacht.
    ich finde die Farbgestaltung auch wunderschön,und Hut ab vor deinen Nähkünsten,da haben die finger bestimmt sehr geschmerzt hinterher.
    die idee der verschließung gefällt mir auch super mit dem Gummizug und knopf,einfach eine tolle arbeit.

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
  11. wow great journal!!
    groetjes Karin

    AntwortenLöschen
  12. das ist wundervoll geworden... ganz, ganz toll sieht das aus!
    Da kannst Du super stolz sein jetzt so ein geniales Journal zu haben!

    AntwortenLöschen
  13. Die Arbeit hat sich gelohnt, das Album sieht klasse aus.

    AntwortenLöschen
  14. Oh it came out gorgeous, beautiful work. Now for the next one! xox

    AntwortenLöschen
  15. Das Buch sieht einfach SUPER aus und das es dein erstes selbst gebundenes Buch ist, ist unglaublich. Ich habe mir diese Seite jetzt gleich mal abgespeichert, als Anleitung, denn wenn ich das so anschaue dann will ich das auch! Und mit Perlen sieht das bestimmt genial aus!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Fantastic pages, beautiful textures and colours. Greetings, Shirleyx

    AntwortenLöschen
  17. es hat sich absolut gelohnt, alex, das journal sieht super aus!! und perlen an den fäden könnte ich mir sehr gut vorstellen!

    dank dir für deine lieben kommentare auf meinem blog.
    bin praktisch schon wieder auf dem sprung zum spazierengehen... den hier ist frühling pur!!

    AntwortenLöschen
  18. Wowww, das ist ja richtig toll geworden.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  19. Dein Journal sieht klasse aus!! LG, HEIKE

    AntwortenLöschen
  20. Ein wirklich sehr edles Journal hast Du da gezaubert!! Sehr schön und inspirierend!!
    ♥ Conny
    Piaroms Art Journaling

    AntwortenLöschen
  21. This looks stunning, Alex, and useful too. Brilliant!

    AntwortenLöschen
  22. Looks sumptuous, Alex, and in no way like a first effort! Have fun filling it up.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit nimmst, um einen Kommentar zu hinterlassen. Ich freue mich über jeden einzelnen.

Thanks so much for taking your time to leave a comment. I treasure all of them.