Freitag, 14. Februar 2014

Soul Food lesson no. 9: letting go of perfect (help needed)

Heute habe ich eine Lektion bearbeitet, bei deren Aufgabenstellung ich meiner Meinung nach versagt habe.
Die Aufgabe lautete "Letting go of perfect - Das Streben nach Perfektionismus loszulassen".
Ich habe ein Gesicht gemalt, das mit zwar von den Farben, nicht aber von den Proportionen gefiel. Da stimmte einfach nix. Das Kinn zu kurz, die Stirn zu niedrig, nee, das konnte und wollte ich einfach nicht so lassen!
Ich zeige euch mal, wie es vor der Bearbeitung aussah und dann danach. Ist das nicht besser? Nur die Aufgabenstellung habe ich damit wohl eher nicht erfüllt, denn sonst hätte ich wohl nach dem ersten Malen nicht mehr korrigieren dürfen. Egal, es soll schließlich mir gefallen!

Was ich immer noch nicht mag: Das Gesicht sieht wie eine Maske aus, die aufgesetzt wurde, es bildet irgendwie keine Einheit mit den Haaren. Hat jemand eine Ahnung, wie ich das ändern kann? Ich bin für Vorschläge offen.


Today I did lesson no. 9, where I imho failed in cutting it.
The name of the lesson was "letting go of perfect".
I painted a face, of which I liked the colours but not the proportions. Nothing was right.
The chin was too short and the forehead too low. No way, I couldn't and wouldn't leave it like that!

I show you what the painting looked like before my modifications and afterwards. Don't you think it's better now? But as far as I can gather I didn't perform the task correctly. Otherwise I had to leave the painting without any corrections. Whatever, I am the one who is to like it!
What I still don't like: The face is looking like a mask which is put onto a face, it doesn't look like belonging together. Does anybody know how I can change that? I am open to criticism.



1. Versuch: Mal ehrlich... hat sie nicht Ähnlichkeit mit einem Schimpansen?
1st attempt: but honestly... isn't she bearing a likeness of a chimpanzee?


Immer noch nicht perfekt, aber besser als vorher!
Still not perfect but better than before!


Detailaufnahme der Teils des Gesichtes, der mir am besten gefällt
Detail of the part of the face which I like most

Kommentare:

  1. Also Alex,ich finde du bist viiel zu streng mit dir,das Gesicht als erstes sieht auch klasse aus,und hat gerade etwas,dadurch das die proportionen nicht so genau sind.
    das zweite bild ist natürlich etwas besser und genauer,mir gefallen aber beide Gesichter richtig klasse,ich finde sie sehr Aussdruckstark und schön.
    hieß die lektion nicht auch,loslassen vom perfektionismus??
    Also hast du nicht versagt,du kannst wirklich zufrieden mit dir sein,liebe Alex *knuddel*
    du hast einen tollen Stil im Gesichter malen,der mir unheimlich gut gefällt.


    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Looks great Alex! I love the colours in the face, good to see the detail shot.
    Have a creative weekend,
    Alison x

    AntwortenLöschen
  3. Wenn du das jetzt nicht so detailliert beschrieben hättest, dann wäre mir das gar nicht aufgefallen... Beim genaueren Hinsehen stimme ich dir zu. Nichts desto trotz beneide ich dich schon um das erste Gesicht.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alex,

    ja, ja...der liebe Perfektionismus *bg*

    Das erste Gesicht ist offensichtlich spontaner entstanden, so wie Du es in dem Moment empfunden hast. Es ist eigen und da die Proportionen etwas ungleichmäßig sind, ist es aber auch einzigartig und individuell.

    Das zweite Gesicht ist durch die Veränderung der Proportionen etwas harmonischer und gefälliger.

    Es kommt darauf an, wie Du Dich fühlst und wie Du es magst...Aufgabe hin oder her...2 Gesichter von vielen Gesichtern die möglich sind ;-)

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Hello Alex, Jeannette's comment says it all, you are too hard on yourself. A portrait painter could take many months to paint a picture and you are painting one in a few days. So she has a long face, well some ladies have long faces and she is one of them.
    The only thing I can suggest which might change and possibly "improve" it (if you want to) is to make the hair-line more fluffy, the line is very sharp, but maybe this is how the lady's hair is, so I think you could leave it. It's fine! and thanks for sharing your fun lesson once again.

    AntwortenLöschen
  6. Wenn Du Perfektion suchst,mach ein Foto....Wenn Du malst, sollte es Dir gefallen, alles andere ist unwichtig! LG, Valerie

    AntwortenLöschen
  7. tja, ich glaube nicht, dass ich jemals ein gesicht zeichnen werde (es reizt mich auch nicht wirklich)... deswegen bin ich da wohl keine gute kommentatorin...
    ich kann nur sagen, dass ich schon das erste gesicht klasse finde, allein schon die blaue farbwahl zu dem roten haar finde ich ganz toll!!

    AntwortenLöschen
  8. I really like this face...no ape at all! Great eyes and colours Alex!

    AntwortenLöschen
  9. Ach komm - sei nicht so penibel und selbstkritisch.. das ist toll -- ich mag das Gesicht total leiden..
    Die Haare kann ich leider auch absolut nie --- ich hasse es geradezu Haare zu malen .. meine Tochter kann das bestens , die hat schon viel Videos zu Haaren bei Mangas genossen und ein Buch hat sie auch dazu .. da kommt es auch drauf an Lichter reinzubringen, was ich so mitgekriegt hab..
    hier denke ich, dass die Frisur zu hoch ist - dass es Dir deshalb nicht so ganz gut gefällt ( kann das sein?) -- der Scheitel geht ganz lang hoch dadurch wirkt der ganze Kopf sehr lang...
    aber das ist doch egal..
    das ist eben so---
    bei vielen Mixed Media Gesichtern stimmen die Proportionen nicht wie im Lehrbuch geschrieben und auch im realen Leben sind die Gesichter so verschieden , die ersten die ich nach Anleitungen machte sagte mein Familie immer der Hals sei viel zu lang.. aber das war eben so ne stilisierte Sache.. basta...

    Wenn Du mich fragst.. ich würde gerne ganz realistisch darstellen können -keine Frage... aber ehrlich da kann man auch gut ein Foto machen...
    diese ganz speziellen Eigenheiten in so manchen Bildern sind es doch was unsere Kreativität ausmacht!

    Schönes Wochenende liebe Alex!

    Sei nicht unzufrieden..
    es ist perfekt so wie es ist!
    Helligkeiten und Augen - alles perfekt!

    liebe Grüße

    Susi

    AntwortenLöschen
  10. Ich find beide Varianten sehr gelungen (und das erste gefällt mir besonders gut ;-) ) LG, Heike

    AntwortenLöschen
  11. Alex that last detail is great, that would make a gorgeous piece on its own! I can see what you are saying about your art, it's so good to take time and play with a piece, learn from it. Maybe I would play with the hair more around the face to try and have less of that mask effect you talk of, but this piece is special in its own way, that detail is beautiful, bravo dear friend!

    AntwortenLöschen
  12. Perfection is overrated and your face is lovely.

    Perfectly lovely. :)

    AntwortenLöschen
  13. Also ich finde dein Gesicht toll, gefällt mir sehr. Ich selber kann Gesichter so gar nicht. Die Aufgabenstellung ist vielleicht nicht 100% gelöst, aber du hast Recht, wichtiger ist, dass es dir gefällt.

    Wünsche dir eine schöne neue Woche.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  14. (I'm working backwards!). She looks good here, but she looks even better now! Jx

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit nimmst, um einen Kommentar zu hinterlassen. Ich freue mich über jeden einzelnen.

Thanks so much for taking your time to leave a comment. I treasure all of them.